Datenschutzerklärung

§ 1 Allgemeine Informationen

1.      Geltungsbereich

Mastermind ist ein Anbieter von Peer-to-Peer Coaching Konzepten. Im Rahmen dieser Konzepte ermöglicht Mastermind Unternehmen, Intrapreneuren und Privatpersonen einen Austausch innerhalb der Mastermind Community nach dem eigens entwickelten Mastermind Peer-Coaching-Verfahren.

Um diese Zwecke zu erfüllen, stellt Mastermind Interessierten über die Website https://mastermindmovement.de/ unter anderem auf Basis erhobener Daten Informationen über das Mastermind Movement, Eventeindrücke und Erklärungen zur Verfügung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Mastermind Website (https://mastermindmovement.de/).

2.      Verantwortlicher

Wir, die Mastermind Movement, Christian Hitzbleck Spuetz GmbH GbR, sind der Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – also die juristische Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Unsere Kontaktdaten lauten: Zülpicher Str. 217, 50937 Köln, Deutschland, E-Mail: info@mastermindmovement.de.




§ 2 Erhebung personenbezogener Daten

        Personenbezogene Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2.                Zweck der Datenverarbeitung

Es ist grundsätzlich nicht möglich jedes einzelne Detail des Datenverarbeitungsvorgangs bei der, einem dynamischen Prozess unterliegenden, Mastermind Website darzustellen, jedoch möchten wir Ihnen, unseren Nutzern, die wesentlichen Aspekte des Datenverarbeitungsvorgangs dennoch nicht vorenthalten.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich um Ihnen, den Nutzern unserer Website möglichst genaue und aktuelle Informationen über das Mastermind Movement zur Verfügung zu stellen.

Weiterhin verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen unter Abwägung mit Ihren Interessen (z.B. wenn wir Ihnen werbliche Newsletter zukommen lassen). Und natürlich sind wir in manchen Fällen rechtlich zur Verarbeitung von Daten verpflichtet (z.B. zur Herausgabe von Daten an Ermittlungsbehörden). In allen anderen Fällen holen wir von Ihnen eine gesonderte Einwilligung zur Datenverarbeitung ein.

3.                Automatisch übertragene Daten beim Besuch unserer Website:

a)      Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

–       IP-Adresse

–       Datum und Uhrzeit der Anfrage

–       Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

–       Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

–       Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

–       jeweils übertragene Datenmenge

–       Website, von der die Anforderung kommt

–       Browser

–       Betriebssystem und dessen Oberfläche

–       Sprache und Version der Browsersoftware.

b)      Diese Daten werden von uns automatisch gelöscht sobald sie die Website verlassen/nach einem Zeitraum von XXX XXX [ZJ1] automatisch gelöscht.

4.                Daten, die wir aufgrund der Nutzung des auf der Website eingebundenen Bewerbungstools von Ihnen erhalten

Sie haben die Möglichkeit Ihr Interesse am Mastermind Movement zu bekunden, indem Sie das in die Website eingebundene Bewerbungstool nutzen. Hierbei werden Ihnen im Rahmen eines Multiple-Choice-Verfahrens diverse Fragen betreffend des Mastermind Movements und zu Ihrer Person gestellt.

Die Durchführung des Multiple-Choice-Verfahrens ist optional. Falls Sie sich dazu entscheiden das gesamte Bewerbungstool zu durchlaufen, erhalten wir die folgenden Daten von Ihnen:

–       Vorname

–       Nachname

–       E-Mail-Adresse

–       URL einer Website

–       Telefonnummer

–       Alter







Diese Daten stehen nur dem Mastermind Movement zur Verfügung und sind nicht für Dritte sichtbar.

Mastermind speichert diese Daten solange, bis Sie uns zur Löschung der Daten auffordern.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 I b) EU-DSGVO.

5.                Einsatz von Cookies

a)      Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Rechtsgrundlage für die auf diese Weise erfolgte Datenerhebung ist wiederum Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

b)      Diese Website nutzt sogenannte transiente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

6.                Eingesetzte Tracking-Tools von Drittanbietern

a)      Google Analytics

Wir nutzen das Webanalyse-Tool Google Analytics der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden dabei das sog. „_anonymizeIp()“-Skript, das dafür sorgt, dass Ihre IP-Adresse (nach Durchführung einer Geo-Lokalisierung) von Google unverzüglich anonymisiert wird. Zudem haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Mastermind Website vollumfänglich nutzen können. Google bietet darüber hinaus sog. Deaktivierungs-Tools für einige Internet-Browser an, mit dem Sie die Aufzeichnung und Analyse Ihres Nutzerverhaltens unterbinden können. Mehr Informationen und Download-Möglichkeiten für diese Tools finden Sie hier: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

b)      Facebook-Pixel

Wir verwenden das sogenannte „Facebook Pixel“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA zur Bildung von sogenannten „Custom Audiences“. Dies dient dem Zweck, unsere Werbeanzeigen im sozialen Netzwerk Facebook zu optimieren, dort nur relevante Werbung auszuspielen und den Erfolg unserer Facebook-Werbekampagnen zu messen. Mit dem Facebook Pixel ist es Facebook möglich, die Besucher der Mastermind Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen im sozialen Netzwerk Facebook zu identifizieren.

Über das, auf der Mastermind Website implementierte, Facebook Pixel wird beim Besuch der Mastermind Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie unsere Mastermind Website besucht haben, sowie welche Seiten sie gesehen haben. Darüber hinaus werden einzelne für die Optimierung unserer Werbeanzeigen, zur Steigerung der Relevanz sowie zur Messung des Erfolgs erforderlichen Informationen und Parameter übertragen. Dabei handelt es sich insbesondere um Informationen zu sogenannten „Conversion-Events“ auf https://mastermindmovement.de/ (also z. B. ob eine Anmeldung stattgefunden hat).

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

c)      Weitere Drittanbieter [DM2]



7.                Ermittlung statistischer Kennwerte [DM3]



8.                Weitergabe der Daten an Dritte

Mastermind Movement gibt ihre Daten nur unter den folgenden bestimmten Voraussetzungen an Dritte weiter:

–       wenn die Weitergabe zur Erfüllung unserer Geschäftszwecke erforderlich ist,

–       wenn uns ihre, auf den konkreten Fall bezogene, Einwilligung vorliegt,

–       oder wenn wir gesetzlich, gerichtlich oder behördlich dazu verpflichtet sind.

Sofern wir bei der Verarbeitung der Daten mit einem externen Dienstleister zusammenarbeiten, erfolgt diese Zusammenarbeit auf der Grundlage einer sogenannten Auftragsverarbeitung. Auch innerhalb einer Auftragsverarbeitung bleibt Mastermind Movement für die Datenverarbeitung verantwortlich. Wir prüfen jeden dieser Dienstleister vorher auf die von ihm zum Datenschutz und zur Datensicherheit getroffenen Maßnahmen und stellen so die gesetzlich vorgesehenen vertraglichen Regelungen zum Schutz der personenbezogenen Daten sicher.

a)      Drittländer [DM4]

Datenübermittlungen an Drittländer finden statt, jedoch ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen.

Insbesondere machen wir zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen bestimmte Daten anderen Nutzern oder Dritten weltweit verfügbar. Hierfür sind weder ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 EU-DSGVO noch geeignete Garantien nach Art. 46 EU-DSGVO erforderlich.

Wenn die Übermittlung der Daten an ein Drittland nicht zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen dient, wir keine Einwilligung Ihrerseits haben, die Übermittlung nicht zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und auch sonst keine Ausnahmeregelung gilt, übermitteln wir Ihre Daten nur dann an ein Drittland, wenn ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 EU-DSGVO oder geeignete Garantien nach Art. 46 EU-DSGVO vorliegen.

Einer dieser Angemessenheitsbeschlüsse ist das sog. „Privacy Shield“ für die USA. Für Übermittlungen an nach dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen gilt das Datenschutzniveau grundsätzlich als angemessen i.S.v. Art. 45 EU-DSGVO.

Im Regelfall verlassen wir uns jedoch nicht auf das Privacy Shield, sondern schaffen durch den Abschluss der von der Europäischen Kommission erlassenen EU-Standarddatenschutzklauseln mit der empfangenden Stelle geeignete Garantien nach Art. 46 EU-DSGVO sowie ein angemessenes Datenschutzniveau.

Kopien der EU-Standarddatenschutzklauseln erhalten Sie auf der Website der Europäischen Kommission.

b)      Weitere mögliche Empfänger der Daten [FGvW5]

Staatliche Stellen und Gerichte

Technische Dienstleister

Hosting-Dienstleister

Ad-Server-Betreiber

E-Mail-Versand-Dienstleister

E-Mail-Marketing-Dienstleister

Marketing-Automation-Dienstleister

CRM-Dienstleister

Software-Entwickler

Agenturen

z. B. zur Durchführung von Gewinnspielen

Post-Versand-Dienstleister (Lettershops)

Dienstleister im Rahmen der Marktforschung und Anbieter von Umfrage-Tools

Remarketing-/Retargeting-Dienstleister

Vertriebsdienstleister und Call-Center

Dienstleister für Werbekampagnen und Anzeige von Werbung

Anbieter von Nutzungsanalyse-Tools

Kooperationspartner

c)      Anbieter anderer Plattformen im Rahmen von „Social Plugins“

Wir verwenden auf der Website (https://mastermindmovement.de/) sogenannte „Social Plugins“ verschiedener sozialer Netzwerke (Facebook, Instagram, Youtube, LinkedIn, Xing). Wenn Sie die Mastermind Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen Anbieters her[DM6] . Der Inhalt des Plugins wird vom Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält der Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei diesem Anbieter besitzen oder dort gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des Anbieters (in der Regel in die USA) übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie beim Anbieter eingeloggt, kann er den Besuch unserer Website Ihrem Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, also zum Beispiel einen Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server des Anbieters übermittelt und dort gespeichert. Der jeweilige Anbieter kann diese Information unter Umständen auf Ihrem Profil veröffentlichen oder Ihren Kontakten anzeigen.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Anbieter die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Netzwerk ausloggen.

Über die einzelnen Anbieter:

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304,USA.

Eine Übersicht über die Facebook-Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Die Facebook-Datenschutzhinweisen finden Sie hier: https://www.facebook.com/policy.php.

Instagram wird betrieben von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

Eine Übersicht über die Instagram-Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=368390626577968&bc[1]=285881641526716.

Näheres zu den Instagram-Datenschutzhinweisen finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388.

Youtube wird betrieben von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Eine Übersicht über die Youtube-Plugins (Google Plugins) und deren Aussehen finden Sie hier:[DM7]

https://www.plugins.de/software/google-chrome/.

Die Youtube-Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

LinkedIn wird betrieben von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Eine Übersicht über die LinkedIn-Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://legal.linkedin.com/plugin-terms-of-use.

Die LinkedIn-Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

Xing wird betrieben von der Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Eine Übersicht über die Xing-Plugins und deren Aussehen finden Sie hier:

https://dev.xing.com/plugins/terms_and_conditions.

Die Xing-Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/druckversion.

d)      Veranstaltungspartner eventbrite

Sofern Sie über die Mastermind Website Ihre Teilnahme an zukünftigen Veranstaltungen bestätigen wollen, werden Sie automatisch auf die Website des Ticket-Portals eventbrite weitergeleitet. Der Anbieter eventbrite erhält insofern automatisch die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite aufgerufen hat.

Genauere Information zum Datenschutz von eventbrite finden Sie hier: https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/datenschutzrichtlinien-von-eventbrite?lg=de.




§ 3 Ihre Rechte

        Allem voran haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) EU-DSGVO erfolgt, zu widersprechen.

        Sie haben darüber hinaus uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

–       Recht auf Auskunft,

–       Recht auf Berichtigung oder Löschung,

–       Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

–       Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

–       Recht auf Datenübertragbarkeit.

–       Recht Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen.

        Im Falle des Widerspruchs gegen die Verarbeitung von Daten stellen wir die Verarbeitung ab dem Zeitpunkt Ihres Widerspruchs ein. Die Verarbeitung der Daten bis zu Ihrem Widerspruch bleibt allerdings auch in diesem Fall rechtmäßig.

        Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Helga Block, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.





________________________________

[ZJ1]Bitte ergänzen

[DM2]Weitere mögliche Drittanbieter sind – falls sie bestehen – einzufügen.

[DM3]Nur einzufügen, wenn eine solche erfolgt.

[DM4]Fraglich ist, ob eine Übermittlung an Drittländer tatsächlich erfolgt. Ansonsten kann dieser Absatz auch gestrichen werden.

[FGvW5]Bitte prüft mal, was davon bei Euch wirklich zutrifft. Die Liste sollte am Ende möglichst kurz bleiben.

[DM6]Es bietet sich im Hinblick auf eine Konformität mit der DSGVO dringend die Einbindung der sogannte Zwei-Klick- (von Heise Online), oder neuerdings der Ein-Klick-Lösung („Shariff“) an.

Die Einbindung der Zwei-Klick-Lösung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite des MM Webauftritts, die Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook, Instagram, Youtube und LikedIn oder Xing hergestellt wird. Erst wenn die Nutzer die Plugins aktivieren und damit ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Instagram, Youtube und LikedIn oder Xing her.

Besser ist dahingehend die neue „Shariff Methode“, die einfach online runtergeladen und einbettet werden kann. Diese verhindert sofort, dass die IP-Adresse des Nutzers gespeichert und an die jeweilige Social Media Plattform gesendet wird.

Festzustellen ist jedoch, dass die Nutzung von Social Plugins (auch über die Zwei-Klick oder Ein-Klick-Lösung) datenschutzrechtlich streitig ist. Aus diesem Grund verzichten bestimmte Unternehmen generell auf Social Plugins.

[DM7]Nicht zu finden ist eine Auflistung der reinen „YoutubePlugins“.

en_USEN